MAD WOHO hochauflösend.jpg

WOHO Kreuzberg Wettbewerb | mad arkitekter & UTB Projektmanagement GmbH 

COME-TOGETHER
der KOALITION für HOLZBAU
EXPO REAL, Stand 330 in der Halle A3, Stand 330
5. Oktober 2022 | 17:30 - 19 Uhr

 

Expo Real -KfH-Come-together_5.10.22.jpg

MIT HOLZBAU IN DIE
KLIMAOFFENSIVE

Parlamentarische Fachtagung
zum Bauen mit Holz
10. Oktober 2022 in Berlin

Programm_KfH_Holzbaufachtagung_10_Okt_22_BMGeywitz.jpg
D_04_Wildspitze__Stoermer_Murphy_and_Partner_800_600-9769e83728fd3779.jpg

HOLZBAU IST KLIMAFREUNDLICH

Mit dem CO2-neutralen Baustoff Holz können wir den Pariser Klimaschutzzielen einen entscheidenden Schritt näher kommen. Der nachwachsende Baustoff Holz und die innovative Modulbauweise lassen ein systemisches und zirkuläres Bauen zu. Hinzu kommt, dass die Holzbauweise dem ESG-Kriterium „Environmental“ gerecht wird. Bauen mit Holz ist nicht nur klimafreundlich und prozessoptimiert, es kreiert  gesunde Räume, gerade mit Blick auf die steigenden Zahl von Allergikern.

Oder anders gesagt: Wie wir bauen bestimmt, wie wir leben. Die Zeit ist jetzt, dem Holzbau mehr Raum und Beachtung zu schenken.

 
9f8506e9-1db2-4f42-9a35-85a65d907786 MAD WOHO 3.jpg

KOALITION FÜR HOLZBAU

Holzbau ist politisch. Die Koalition für Holzbau ist eine Initiative für das nachhaltige Bauen mit Holz und lebt vom Engagement der teilnehmenden Experten. Die sogenannten Ambassadeure können mit ihrem Wissen beweisen, dass diese Baumethode heute schon flächendeckend umsetzbar ist. Sie sprechen die Immobilienbranche und die Politik an, klären auf und zeigen Möglichkeiten und Lösungen von der Planung, dem Bau bis hin zur Wirtschaftlichkeit auf und vor allem widmet sich die Koalition für Holzbau der politischen Akzeptanz und den baugesetzlichen Rahmenbedingungen. Die Ambassadeure setzen sich aus Wissenschaftlern, Planern, Architekten und Projektentwicklern zusammen, die sich allesamt dem Ziel der Nachhaltigkeit verpflichtet haben. Die Koalition für Holzbau veröffentlicht regelmäßig Faktenpapiere und ist Wissensgeber für den politischen Diskurs.

 
iStock-1018442234  mit Bildrechten - Kopie.jpg

Wir kommen in Deutschland nicht umhin die Holzbauweise stärker in den Fokus zu nehmen und alles dafür zu tun, damit das Bauen mit Holz flächendeckend umgesetzt werden kann. Alle reden zwar über die Holzbauweise im Wohnungs- und Gewerbebau, aber Tatsache ist, dass diese Baumethode derzeit nur ein Nischendasein führt und Leuchtturmprojekte gerade einmal die Hochglanz-Zeitschriften füllen. Tatsächlich aber fehlt es an den baugesetzlichen Rahmenbedingungen, es gibt zu wenig Fördermittel, der Brandschutz wird zum Hindernis erklärt; dabei sind die Vorteile der Holzbauweise eigentlich offensichtlich.

KLIMAFREUNDLICHE
HOLZBAUWEISE FÖRDERN

Koalition für Holzbau, Ambassadeure, Fachexperten für Holzbau, Holzbauweise, Holzbau ist politisch

Die Koalition für Holzbau setzt sich aus den Ambassadeure, als Fachexperten zusammen, die jeweils ihre Expertise einbringen. Das Zusammenspiel von Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis u.a. Gutachtern, Ingenieuren, Planern, Architekten und Projektentwicklern geben der Koalition für Holzbau eine fundierte Wissens- und Erfahrungsbreite rund um die Holzbauweise.

Neben den Ambassadeure gibt es noch die Partnerunternehmen der Koalition für Holzbau, die am Wissen der Ambassadeure teilhaben wollen und diese Bauweise bereits jetzt oder in Zukunft anwenden.

WIRKUNGSKRAFT GESTALTEN | DIE ZIELGRUPPEN

 
Holzbau ist politisch, klimaneutrales Bauen mit Holz, Holzbauweise im Wohnungs- und Gewerbebau, Koalition für Holzbau, Initiative für nachhaltiges Bauen mit Holz

Die Politik will alles daran setzen, die Klimawende auch im Immobiliensektor zu realisieren. Das Bauen mit dem EFH-40 Standard für den Neubau oder im Bestand der EFH-55 Standard ist nicht der wahrhaft nachhaltige Weg. Klimafreundliches Bauen kann nur mit dem Mix aus energieeffizienten Häusern und dem Einsatz von nachhaltigen Baustoffen sowie dem zirkulären Bauen, also der Kreislaufwirtschaft, erfolgen. Das Bauen mit Holz ist ein Weg, um erhebliche CO2-Einsparungen erreichen zu können.

Was sind die derzeitigen Hürden aber auch Argumente pro Holzbau für eine flächendeckende Holzmodulbauweise? Was kann oder besser muss Politik und Verwaltung für ein breitenwirksames Bauen mit Holz tun? Hier finden Sie Kommentare oder auch Fakten von unseren Ambassadeuren und Partnern zu verschiedenen Themen, die alle politisch betrachtet werden dürfen.

Politische Leitfaden der KOALITION für HOLZBAU

 

Hier finden Sie die Kommentare und Faktenpapiere zu den einzelnen Themen rund um den Holzbau und Wald:

KOALITION für HOLZBAU hat Vorschlag für ein neues GEG erarbeitet

Brandschutz und Holzbau: Die Erde ist keine Scheibe
Die neue Holzbaurichtlinie kommt über die bekannten Vorurteile gegen Holz nicht hinweg (MHolzBauRL)

 

Kommentierung zum Gesetzentwurf Änderung des GEG - EFH-55

Kommentar Benedikt Scholler: Der Fehlstart der Neubauförderung zwingt zum Umplanen und die geplante GEG-Novelle lässt auf sich warten

 

Flickenteppich der Landesbauordnungen -

Ein Beitrag von Reinhard Eberl-Pacan

Mythen um den Brandschutz - Neue Holzschutzrichtlinie - Ein Beitrag von

Reinhard Eberl-Pacan

Hilft die Musterbauordnung? Was muss der

Bund tun - Ein Beitrag von Reinhard Eberl-Pacan

Holzbau aus Sicht des Projektentwicklers - Ein Beitrag von Lorenz Nagel

Die Vorteile des Holzbaus im Bauprozess -  Ein Beitrag von Marc Böhnke

Es braucht ein Gebäudezirkularitätsgesetzt, an-

statt des GEG - Ein Beitrag von Benedikt Scholler

Der Wald: Holzwirtschaft in Deutschland - der nachwachsende Rohstoff - Ein Beitrag von

Prof. Dr. Hubert Speth

Emissionen bei der Holzbauweise - Ein Beitrag von Prof. Markus Koschlik 

Holz als  nachwachsender Rohstoff -

Ein Beitrag von Gudrun Sack

Mit Blick auf die Architektur - Holz ist anders -

Ein Beitrag von Gudrun Sack

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung bei öffentlichen Beschaffungsprojekten - Ein Beitrag von

Dr. Rut Herten-Koch

HOLZBAU IST POLITISCH

Holzbau, Holz als Kohlenstoffspeicher, klimaneutrales Bauen, nachwachsender Rohstoff Holz, Holzbau, Holzbau ist prozessoptimiert

Pro Holzbau - Argumente die dafür sprechen

​​•Holz als Kohlenstoffspeicher: Der Weg zum klimafreundlichen Bauen

•Regionale Verfügbarkeit: Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und kann aus heimischen Wäldern für kurze Lieferketten sorgen

•Low-Tech Produkt & Prozesse: Die Verarbeitung ist einfach und minimiert den Fachkräftebedarf, der Baubetrieb erzeugt weniger Nachbarschaftslärm

•Digitalisierung der Bauindustrie: Holz ist maßgeblicher Treiber der digitalen Abläufe und Datentransparenz, es kann höchst präzise und seriell verbaut werden

•Große Haltbarkeit: Holz hat eine lange Lebensdauer mit hervorragenden Werkstoffeigenschaften

•Kreislauffähigkeit: Holz lässt sich mehrfach recyceln

•Design to manufacture: Der Holzbau nimmt eine Vorreiterrolle der Gebäudeplanung der Zukunft ein

  

•Neubau & Revitalisierung: In urbanen Räumen kann fließend und wirtschaftlich gebaut werden, wobei Geschwindigkeit und Kosteneinsparungen eine Rolle spielen

 

•Gesundes Raumklima: Holz schafft Lebensräume mit Atmosphäre

FAKTEN PRO HOLZBAU

EIN NETZWERK MIT KLAREM USP

Die Koalition für Holzbau baut auf den Netzwerkgedanken und den Erfahrungsaustausch rund um das Bauen mit Holz auf. Wir geben gezielt Informationen in die Politik und informieren unser Netzwerk von Partnerunternehmen über aktuelle politische Entwicklungen. Die Partner können von den Lösungsansätzen profitieren, den Wissensaustausch pflegen und Verantwortung für die Holzbauweise übernehmen. Hier geht es zum Download des Partner-Antrages.

redd-yPWFgbjMDwg-unsplash wood.jpg
Koalition für Holzbau, Holzbau-Experten, Ambassadeure, Bauen mit Holz, Holzbau ist klimaneutral, Holzbau ist politisch

DIE AMBASSADEURE

Ambassadeure, Fachexperten für Holzbau, beratende Ingenieure, Initiative für nachhaltige Bauen mit Holz, Holzbau ist prozessoptimiert

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Michaela Lambertz

Baues Wunder - Beratende Ingenieure PartGmbB

Holzbau ist politisch, Initiative für nachhaltigen Holzbau, Koalition für Holzbau, Holzexperten, Ambassadeure
Koalition für Holzbau, Holzbau ist klimaneutral, Holzbau ist politisch, nachhaltige Holzbau

Reinhard Eberl-Pacan,

Dipl.-Ing. CEO brandschutz plus GmbH

Alternative und Initiative nachhaltiger Holzbau, Rohstoff Holz, Koalition für Holzbau, Holzbau, Holzbauweise im Wohnungs- und Gewerbebau
Alexander Happ, Holzbauweise im Wohnungs- und Gewerbebau, CO2 neutraler Rohstoff Holz, Holzbau ist politisch

Alexander Happ

Geschäftsführer und Gründer ASSIDUUS Development GmbH

Baumethode Holzbau, Holzbau ist klimaneutral, Holzbau ist politisch, nachhaltiges Bauen mit Holz
Benedikt Scholler quadrat.jpg

Benedikt Scholler

Geschäftsführer

pom+ Deutschland GmbH

Holzbauweise im Wohnungs- und Gewerbebau, Bauen mit Holz, CO2 neutraler Rohstoff Holz, Holz
Holzexperten Ambassadeure, Bauen mit Holz, Initiative für nachhaltiges Bauen mit Holz

Gudrun Sack

Dipl.-Ing. Architektin Geschäftsführerin TEGEL PROJEKT GmbH

Ambassadeure, Bauen mit Holz, Initiative für nachhaltiges Bauen mit Holz
image003.jpg

Dr. Rut Herten-Koch

Fachanwältin für Verwaltungsrecht und Vergabeordnung |

Luther Rechtsanwalstgesellschaft mbH

Fachexperten für Holzbau, beratende Ingenieure, Initiative für nachhaltige Bauen mit Holz
Ambassadeur Marc Böhnke, Alternative und Initiative nachhaltiger Holzbau, Rohstoff Holz

Marc Böhnke

Dipl.-Ing. Architekt BDA greeen! architects Gmbh

Holzbau ist klimaneutral, Holzbau ist politisch, nachhaltige Holzbau, Holzexperten Ambassadeure
Prof. Dr. Speth website.jpg

Prof. Dr. Hubert Speth

Professor für Holzwirtschaft 

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

CO2 neutraler Rohstoff Holz, Holzbau ist politisch Initiative für nachhaltigen Holzbau, Koalition für Holzbau
Koalition für Holzbau, Holzbau, Holzbauweise im Wohnungs- und Gewerbebau, Bauen mit Holz, CO2 neutraler Rohstoff Holz

Lorenz Nagel

M.Sc. Architektur

PRIMUS developments GmbH
 

CO2 neutraler Rohstoff Holz, Holzbau ist politisch Initiative für nachhaltigen Holzbau, Koalition für Holzbau
 
 

NEWSLETTER

Jeden Monat bringt die Koalition für Holzbau einen Newsletter heraus in dem über die aktuellen politischen Geschehnisse, über die Themen rund um das Bauen mit Holz und die besten Holzbauprojekte berichtet wird. Melden Sie sich gern für den Newsletter an.

Bildschirmfoto 2022-07-24 um 17.54.37.png

NEWSLETTER 

vom 31.08.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 31.08.2022 der Koalition für Holzbau.

Newsletter abonnieren:

Bildschirmfoto 2022-07-24 um 17.54.37.png

NEWSLETTER 

vom 19.07.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 19.07.2022 der Koalition für Holzbau.

Screenshot 2022-06-20 202616.png

NEWSLETTER 

vom 21.06.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 21.06.2022

der Koalition für Holzbau.

Bildschirmfoto 2022-05-20 um 17.31.55.png

NEWSLETTER 

vom 18.05.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 18.05.2022

der Koalition für Holzbau.

Bildschirmfoto 2022-04-26 um 20.13.25.png

NEWSLETTER 

vom 26.04.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 26.04.2022

der Koalition für Holzbau.

Screenshot 2022-03-23 215447.png

NEWSLETTER 

vom 15.03.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 15.03.2022

der Koalition für Holzbau.

Screenshot 2022-02-15 192744_edited.png

NEWSLETTER 

vom 15.02.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 15.02.2022

der Koalition für Holzbau.

Bildschirmfoto 2022-02-16 um 15.47.31.png

NEWSLETTER 

vom 26.01.2022

Hier gelangen Sie zum Newsletter vom 26.01.2022

der Koalition für Holzbau.

NEWS | UNSERE VERÖFFENTLICHUNGEN

Herzlich willkommen im Pressebereich der Koalition für Holzbau. Gerne stellen wir Ihnen Statements, Pressemitteilungen sowie aktuelles Text- und Bildmaterial zur Verfügung. Unsere Ambassadeure stehen Ihnen gerne mit ihrer Fachexpertise zur Seite.

 

Sie wollen sich für den Presseverteiler anmelden? Hier kommen Sie zum Anmeldeformular.

 

WER IM HOLZHAUS

SITZT,...

Hier gelangen Sie zum Webauftritt von Frankfurter Allgemeine. Dort können Sie den gesamten Beitrag lesen.

Bildschirmfoto 2022-09-01 um 17.13.22.png

MIT WURZELN, DIE NIE EIN STURM BEZWINGT

Hier gelangen Sie zum Webauftritt vom Tagesspiegel.de.  Dort können Sie den gesamten Beitrag lesen.

Tagesspiegel 25.06.22.jpg

WIR FORDERN MEHR NACHHALTIGE FORSTWIRTSCHAFT

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung von Familienbetriebe Land und Forst. Dort können Sie den gesamten Beitrag lesen.

Bildschirmfoto 2022-06-18 um 20.19.52.png

BRANCHENINITIATIVE WILL HOLZBAU VORANBRINGEN

Hier gelangen Sie zum Webauftritt von Handelsblatt.com. Dort können Sie den gesamten Beitrag lesen.

Bildschirmfoto 2021-11-19 um 19.28.23.png

BRANDSCHUTZ UND HOLZBAU: DIE ERDE IST KEINE SCHEIBE

DIE NEUE HOLZBAURICHTLINIE

Hier gelangen Sie zum Webauftritt des Magazin Bauen+

Dort können Sie den gesamten Beitrag lesen.

Bauen Plus MHolzBauRL_04.07.2022.jpg

KOALITION FÜR HOLZBAU KONSTITUIERT SICH

Hier gelangen Sie zum Webauftritt von Bauenplus.de.

Dort können Sie den gesamten Beitrag lesen.

Bildschirmfoto 2022-01-11 um 16.48.55.png

DIE INITIATIVE WILL ÖFFENTLICHE DEBATTE VORANTREIBEN

Hier gelangen Sie zum Webauftritt von POLIS Magazin.

Dort können Sie den gesamten Beitrag lesen.

Screenshot 2022-03-23 215928.png

VERANSTALTUNGEN

der KOALITION für HOLZBAU

DIGITAL-KONFERENZ Ausschreibung von Holzbauarbeiten

Besonderheiten in der Verfahrens- und Projektgestaltung

22. Juni 2022

Parlamentarische Fachtagung

zum Bauem mit Holz

----

HOLZBAU IN DIE KLIMAOFFENSIVE

Schirmherrin Bundesministerin Klara Geywitz - Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauen

10. Oktober 2022 | Berlin

Tagungsprogramm folgt
Bildschirmfoto 2022-09-01 um 17.22.05.png

PRESSEMITTEILUNG vom 31.08.2022

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung vom 31.08.2022

der Koalition für Holzbau.

Screenshot 2022-03-23 215759.png

PRESSEMITTEILUNG vom 15.03.2022

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung vom 15.03.2022

der Koalition für Holzbau.

Bildschirmfoto 2022-01-05 um 11.29.03.png

PRESSEMITTEILUNG vom 04.01.2022

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung vom 04.01.2022

der Koalition für Holzbau.

PHOTO-2021-11-22-09-01-44.jpg

PRESSEMITTEILUNG vom 22.11.2021

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung vom 22.11.2021

der Koalition für Holzbau.

 

Kontakt & Impressum

KOALITION für HOLZBAU

DAPB | Deutsche Agentur für Politikberatung GmbH Oberwallstraße 6, 10117 Berlin

Deutschland | Germany

 

Call: +49 (0) 30 55 21 96 88

Mobil: +49 (0) 175 57 90 188

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

E-Mail: mail@koalition-holzbau.de

presse@koalition-holzbau.de

MAD WOHO hochauflösend.jpg

WOHO Kreuzberg Wettbewerb | mad arkitekter & UTB Projektmanagement GmbH