top of page
DIGITAL-GESPRÄCH zum Gebäudetyp "E"
DIGITAL-GESPRÄCH zum Gebäudetyp "E"

Mi., 28. Aug.

|

DIGITAL-GESPRÄCH Gebäudetyp "E"

DIGITAL-GESPRÄCH zum Gebäudetyp "E"

Gebäudetyp „E“ - Förderkriterien für Erleichtertes Bauen in Schleswig-Holstein und in Hamburg mit Prof. Dietmar Walberg

Zeit & Ort

28. Aug. 2024, 10:00 – 11:30

DIGITAL-GESPRÄCH Gebäudetyp "E"

Über die Veranstaltung

Der Gebäudetyp „E“ (steht für einfaches und experimentelles Bauen) ist nicht mehr nur auf dem Reißbrett eine Idee. Vielmehr werden aktuell in Bayern 19 Projekte umgesetzt. Schleswig-Holstein ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen und macht die Förderung für den Sozialen Wohnungsbau davon abhängig, dass auch tatsächlich die Baukosten reduziert werden.

Der Förderstandard der Sozialen Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein nennt sich „Regelstandard Erleichtertes Bauen“ und definiert dabei die förderfähigen Maßnahmen, die auf Grundlage von gültigen Normen und Gesetzen eine wirtschaftliche Umsetzung erlauben.

Prof. Dietmar Walberg geht davon aus, das eine konsequente Umsetzung der Regelstandards die Baukosten bei den Bauwerkskonstruktionen und dem technischen Ausbau in der Regel um rund 25 Prozent reduzieren lassen. Und für die KOALITION für HOLZBAU geht damit einher, dass sich auch die Treibhausgasemissionen absenken lassen.

Nicht nur Schleswig-Holstein setzt diese Förderkriterien um, auch die Freie und Hansestadt Hamburg arbeitet an diesen Instrumenten. Prof. Walberg unterstützt dabei maßgeblich den Hamburger Senat.

Beide Nordländern werden sicher nicht die einzigen Bundesländer bleiben.

In dem DIGITAL-GESPRÄCH werden wir auf die Umsetzungsdetails eingehen, welche bautechnischen Lösungen zulassungsfähig sind und wie es sich dabei um den modernen Holzbau verhält, um z.B. mit weniger Wandaufbau den Brandschutzanforderungen gerecht zu werden.

Tickets

  • DIGITAL-GESPRÄCH Gebäudetyp E

    Verkauf endet:: 28. Aug., 09:00

    Der Gebäudetyp "E" nimmt Fahrt auf. Der Gesetzentwurf durch Bundesjustizminister Marco Buschmann liegt vor. Die Bundesländer gehen derweil eigenen Wege. Fakt ist, das einfache und experimentelle Bauen wird Wirklichkeit. Prof. Dietmar Wallberg, Erfinder der Schleswig-Holstein Lösung, wird das Programm zum Erleichterten Bauen vorstellen und was in Hamburg zu erwarten ist.

    0,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page